Herzlich willkommen

beim Flensburger Schwimmklub

Drucken

Bestleistungen – aber keine Medaillen

Geschrieben von Flensburger Tageblatt.

Das Flensburger Tageblatt berichtete am 20. September 2013:

Flensburg Ohne Edelmetall, aber mit jeder Menge persönlicher Bestleistungen und voller neuer Eindrücke kehrten sechs „Oldies“ vom Flensburger Schwimmklub (FSK) von den 14. Masters-Europameisterschaften in den Niederlanden zurück. 4358 Schwimmer aus 37 Ländern sorgten in der riesigen Pieter van den Hoogenband-Schwimmhalle in Eindhoven für eine beeindruckende Kulisse. Es wurden insgesamt 10 Welt- und 60 Europarekorde geschwommen. Das spornte auch die FSK-Schwimmer zu guten Leistungen an.

Drucken

Trotz lausiger Kälte ein deutscher Meistertitel

Geschrieben von Haide Klüglein.

Bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften im Freiwasserschwimmen vom 28.-30.6.2013 auf der Duisburger Regattastrecke waren auch drei Masters des Flensburger SK am Start: Werner Niedermaier (AK 65), Hans-Jürgen Diel (AK 60)und Haide Klüglein (AK 70). Der lange Winter und eine ausgedehnte Schlechtwetterperiode ließen im Hinblick auf die Wassertemperatur wenig Optimismus aufkommen und demzufolge bestimmten mehrfache Temperaturmessungen den Ablauf der gesamten Veranstaltung. Die Startzeiten der meisten Wettkämpfe (25 km, 10 km, 5 km, 2,5 km und 3 x 1,25 km-Staffeln) mussten mehr oder weniger verschoben werden, und einige fielen ganz aus.Insgesamt (über sämtliche Distanzen) kämpften 675 Aktive mit 633 Einzelmeldungen und 62 Staffeln um die Titelehren. Dabei waren auch Schwimmer von 9 ausländischen Vereinen

Drucken

Neun Medaillen für Flensburger Schwimmer

Geschrieben von Flensburger Tageblatt.

Das Flensburger Tageblatt berichtete am 22. Juni 2013:

FLENSBURG Neun Medaillen und 49 Bestzeiten bei 83 Starts – so lautete die erfolgreiche Bilanz der Flensburger Schwimmer bei den Landesmeisterschaften in Lübeck. Insgesamt 18 Aktive vom Flensburger Schwimmklub (FSK) und eine Starterin von der SG TSB/08 hatten sich für die Titelkämpfe auf der 50-m-Bahn qualifiziert.

Drucken

Norddeutsche Meisterschaften im Schwimmen 2013 „Frauen-Power aus Flensburg“

Geschrieben von Christian Krämer.

Vom 31.05. bis zum 02.06.13 starteten bei den NDM 3 Flensburgerinnen in Hannover. Von der SG TSB/08 Flensburg schwamm Louisa Marie Obermark, die in unsere 2ten mit trainiert, den Jugend Mehrkampf. Sie belegte mit 1695 Punkten den 31. Platz von 44 Schwimmerinnen des Jahrgangs 2002. Glückwunsch!

Für den FSK, für uns, sprangen Jane Meißner und Alina Groth (beide Jahrgang 1998) ins Wettkampfbecken.

Login Form

Wer ist online?

Zur Zeit sind 188 Gäste und keine Mitglieder online