Herzlich willkommen

beim Flensburger Schwimmklub

Drucken

Grenzüberschreitende Ausbildung geplant

Geschrieben von Uwe Hansen. Veröffentlicht in Trainerdialog

Das Flensburger Tageblatt berichtete am 21 März 2012:

Flensburg. Der Kreisschwimmverband Flensburg/Schleswig-Flensburg und die dänische Schwimmunion wollen in der Trainerausbildung künftig eng zusammenarbeiten. Das berichtete der Vorsitzende des Kreisschwimmverbandes, Klaus-Dieter Ahnsel, auf dem Verbandstag in den Räumen des SV Adelby.

Geplant seien mehrere grenzüberschreitende Fortbildungsveranstaltungen, die auch zu einem besseren Verständnis für die unterschiedlichen Ausbildungsstrukturen diesseits und jenseits der Grenze beitragen sollen. "Die EU bezuschusst unser Vorhaben sogar mit 6000 Euro", sagte Ahnsel und dankte Dr. Katharina Rubahn vom Flensburger Schwimmklub (FSK), die das Projekt "Trainerdialog" federführend angeschoben hat. Auch der neue Landestrainer Dieter Sofka und der schleswig-holsteinische Schwimmverband (SHSV) stünden dem Projekt positiv gegenüber. "Wir gehen deshalb davon aus, dass der SHSV die Fortbildungsveranstaltungen zur Verlängerung der Trainerlizenzen anerkennt", sagte Ahnsel. Lehrwart Reinhard Eckmann erinnerte zudem an die guten Erfahrungen aus dem deutsch-dänischen Trainerworkshop mit Sandra Völker 2011 im Audimax im Rahmen der Kooperation zwischen dem FSK und Haderslev Svømmeklub. Hier solle das neue Projekt anknüpfen. Die erste Fortbildung soll es noch dieses Jahr in Flensburg geben.

Ein Thema war die Hallensituation. "Im Flensburger Campusbad, wo die Wellen anfangs hochschlugen, haben wir jetzt zu einem guten Miteinander gefunden", so Ahnsel. Die Schwimmer hätten Vereine, Betreiber und Stadt an einen Tisch gebracht. Als positiv für den Schwimmsport bewertete er auch die Entscheidung gegen den Bau einer Therme in Schleswig. Das Schleswiger Hallenbad solle ohne längere Schließung für die Vereine saniert werden. Auch das Schwimmbad in Kappeln sei unter dem neuen Betreiber auf einem guten Weg. Ahnsel wurde ebenso einstimmig wiedergewählt wie Kassenwartin Monika Michelis und Schwimmwart Reiner Schrader.

 

Login Form

Wer ist online?

Zur Zeit sind 109 Gäste und keine Mitglieder online