Herzlich willkommen

beim Flensburger Schwimmklub

Drucken

3000 Euro für die Schwimmer

Geschrieben von Flensburger Tageblatt.

aus Flensburger Tageblatt vom 05.02.2018

FLENSBURG Knapp 300 Kinder und Jugendliche – vom Anfänger bis zum Wettkampfschwimmer – gehen im Flensburger Schwimmklub (FSK) mit Spaß ihrem Hobby nach. Und so konnte sich Marion Hilgenstöhler, Filialleiterin der Sparda Bank in Flensburg, bei ihrem Trainingsbesuch im Campusbad selbst davon überzeugen, dass die Spende von 3000 Euro für die Nachwuchsförderung gut angelegt ist. „Unsere Kunden und Mitglieder ermöglichen es uns immer wieder, Gutes in unserer Region tun zu können. Durch ihre Teilnahme am Gewinnsparen können wir die hieraus resultierenden Zweckerträge an gemeinnützige Organisationen vergeben. In den letzten Jahren konnten wir so mehr als 170 000 Euro an Unterstützung leisten“, sagte Hilgenstöhler bei der symbolischen Scheckübergabe an Jugendsprecherin Alicia Niewald (oben, Mitte) und den Vorsitzenden des FSK, Rainer Sievers (oben, rechts).

„Wir freuen uns sehr“, erklärte Sievers: „Es ist eine gute Maßnahme, das Schwimmen zu unterstützen, denn es können immer noch viel zu wenige Kinder schwimmen.“ Und so soll das Geld nicht nur für die Anschaffung von Zugseilen für das Krafttraining der Jugendlichen, sondern auch von weiteren Hilfsmiteln für die Jüngsten in der FSK-Schwimmschule verwendet werden. Darüber freuten sich nicht nur die Kinder, sondern auch die Leiterin der Schwimmschule, die mehrfache Deutsche Meisterin Felicitas Hornschuh. Text und Foto: lip

Login Form

Wer ist online?

Zur Zeit sind 138 Gäste und keine Mitglieder online