Herzlich willkommen

beim Flensburger Schwimmklub

Drucken

Retten Stadtwerke das Campusbad?

Geschrieben von Flensburger Tageblatt.

Das Flensburger Tageblatt berichtete am 07. Februar 2013:

Rätselhafte Einladung zum Informationsgespräch nächste Woche. Alt-Akteure nicht mehr am Tisch.

Flensburg. Die Meldung ging raus - und alle Verantwortlichen sofort in Deckung. Am 12. Februar, 14 Uhr, laden die Stadtwerke zu einem Pressegespräch ins Flensburger Rathaus ein. Thema: Weitere Entwicklung des Campusbades. Teilnehmer: Oberbürgermeister Simon Faber, Andreas Ostmann, Kaumännischer Leiter der Stadtwerke Flensburg, Clemens Teschendorf, Pressesprecher der Stadt Flensburg, Peer Holdensen, Unternehmenssprecher der Stadtwerke. Jede Nachfrage unserer Redaktion zu Einzelheiten dieses Termins wurde abgeblockt, aber man muss nicht Prophet sein, um die weitere Zukunft des Campusbades unter einer Art Rettungsschirm der Stadtwerke Flensburg zu vermuten.

Am interessantesten ist ohnehin die Liste der Gesprächspartner, die bei der Pressekonferenz über die Zukunft des Campusbades nicht dabei sein werden: Vertreter der Commerz Real bzw. ihrer Flensburger Tochter Marbana, die für den Betrieb des Campusbades zuständig ist. Nicht dabei auch Frank Schorisch, der als Insolvenzverwalter die Campusbad-Pächterin Aqua Vital betreut. Nicht dabei Wolfgang Tober, der als Geschäftsführer der Aqua Vital das Bad in die Zahlungsunfähigkeit führte. Kurz: Nicht dabei sind alle, die mit der Vergangenheit des Campusbades etwas zu tun hatten. Bislang galt eine Übernahme durch die Stadtwerke für die Politik immer als Idealfall für den Betrieb. Die Stadtwerke sind mit Forderungen von fast 150 000 Euro auch die größte Gläubigerin des insolventen Betreibers und befinden sich am Ende eines Restrukturierungsprozesses vom (zu kleinen) "Global Player" zurück zum städtischen Versorgungsunternehmen. Im Zuge dieses Prozesses wurden schon ganz andere Summen abgeschrieben als 150 000 Euro für Wasser, Strom und Wärme . . .

Login Form

Wer ist online?

Zur Zeit sind 69 Gäste und keine Mitglieder online