Herzlich willkommen

beim Flensburger Schwimmklub

Drucken

Rekordverdächtige Füllzeit

Geschrieben von Flensburger Tageblatt.

Das Flensburger Tageblatt berichtete am 31.07.2015:

Gesamtes Campusbad ab heute wieder geöffnet

Flensburg Ab heute ist das gesamte Campusbad mit dem Sportbecken nach Renovierungsarbeiten für Schwimmer wieder geöffnet.

Mit Unterstützung der Stadtwerke Fernwärme-Abteilung wurde das trocken gelegte Sportbecken seit Montag wieder mit Wasser befüllt. Insgesamt mussten rund 2,7 Millionen Liter Wasser aus dem Trinkwassernetz der Stadtwerke ins Becken fließen, damit es wieder vollständig befüllt war.

Es gab noch andere Herausforderungen. Auf Wunsch des Betriebsleiters Torben Kablau musste das „neue“ Wasser schon während der Befüllung durch eigens installierte Wärmetauscher von 8 auf 30 Grad gewärmt werden – mit der hauseigenen Beheizungsanlage hätte der Vorgang ein bis zwei Wochen gedauert. Der eigentliche Clou der Aktion: die Heizenergie zur Erwärmung des Sportbadwassers wurde aus dem Fernwärme-Rücklauf des Hausanschlusses entnommen. Thomas Räther, Geschäftsbereichsleiter Netze, und Teamleiter Alex Isatschenko, die beide für die Aktion verantwortlich waren, freuten sich über weitere Vorteile: „So haben wir das Sportbecken in rund 50 Stunden wieder mit 28 Grad warmem Wasser gefüllt. Bei „konventioneller“ Befüllung mit anschließender Erwärmung hätte dies rund eine Woche oder doppelt so lange gedauert.“ Andreas Ostmann, Geschäftsführer Campusbad, ergänzt: „Dank der technischen Lösung der Netzkollegen konnten wir das Sportbecken einige Tage vor dem geplanten Datum wieder freigeben. Bei der vorherrschenden Wetterlage sicher ein Gewinn für Urlauber und Daheimgebliebene.“

sh:z

Login Form

Wer ist online?

Zur Zeit sind 125 Gäste und keine Mitglieder online