Herzlich willkommen

beim Flensburger Schwimmklub

Drucken

Offene SHSV-Mastersmeisterschaften 2015

Geschrieben von Werner Niedermaier.

Offene SHSV-Mastersmeisterschaften 2015 in Norderstedt im Arriba Schul- und Vereinsbad

Am Samstag, dem 9. Mai, fanden in der mit 4 Bahnen ausgestatteten Schwimmhalle des ausrichtenden Vereins, der SG Wasserratten Norderstedt, die diesjährigen SHSV-Mastersmeisterschaften statt. 23 Mannschaften vom Schleswig-Holsteinischen Schwimmverband mit 114 Schwimmern und 15 Schwimmern aus weiteren drei Landesverbänden brachten vor den Augen von Denis Voß, Fachwart Masters des SHSV, das Wasser der kleinen Schwimmhalle zeitweise zum Kochen. Zur Freude der vier FSK-Mastersschwimmer und unseres mitgereisten Kampfrichters Heino Andresen war für alle schnell erkennbar: Alles war sehr gut vorbereitet und mit großem Engagement organisiert.

Drucken

Caroline Pilgrimm verpasst Medaillen knapp

Geschrieben von Flensburger Tageblatt.

Das Flensburger Tageblatt berichtete am 05.05.2015:

Zweimal knapp an einer Medaille vorbei schrammte Caroline Pilgrimm vom Flensburger Schwimmklub (FSK) bei den 31.Internationalen Deutschen Meisterschaften der Masters „Lange Strecke“ in Köln. Trotzdem durfte die Flensburgerin, die unter 774 Schwimmern aus 238 Vereinen den Norden vertrat, ihre Teilnahme als Erfolg verbuchen. So schwamm sie bei ihren ingesamt vier Starts in der Altersklasse 25 unter anderem einen neuen Landesrekord über 1500m Freistil. Eine starke Leistung, auch wenn die Zeit von 19:44,93 Minuten am Ende nur zum undankbaren vierten Platz hinter der Würzburgerin Nina Hanisch reichte. Über 200m Brust machte ihr die Wolfsburgerin Philine Koch die Bronzemedaille streitig – mit der Zeit von 2:59,56 allerdings war Caroline Pilgrimm hochzufrieden. Starke Ergebnisse erzielte die FSK-Schwimmerin auch über 800m Freistil (10:25,17) und 400m Lagen (5:41,73), wo sie jeweils Fünfte in ihrer Altersklasse wurde.

lip
Drucken

Positive Jahresbilanz beim Schwimmklub

Geschrieben von Flensburger Tageblatt.

Das Flensburger Tageblatt berichtete am 09.04.2015:

Flensburg Bei der Jahreshauptversammlung zog der Vorsitzende des Flensburger Schwimmklubs (FSK), Rainer Sievers, eine positive Bilanz. Aus sportlicher Sicht war das Jahr mit drei deutschen Meistertiteln, der Ernennung von Louisa Marie Obermark zur Nachwuchsschwimmerin und Trainer Lars Levsen zum Nachwuchstrainer des Jahres in Schleswig-Holstein sowie Felicitas Hornschuh als Sportlerin des Jahres in Flensburg für den FSK überaus erfolgreich. Sievers verwies aber auch auf die solide wirtschaftliche Situation des Vereins und die harmonische Zusammenarbeit im Vorstand. Bei den turnusgemäßen Wahlen wurden Dr. Petra Hoffmann als 2. Vorsitzende und Werner Niedermaier als Masterswart wiedergewählt. Neu in den Vorstand gewählt wurden Michael Schulze als Schwimmwart, Melanie Rasmussen als Kampfrichtrer-Obfrau sowie Lars Levsen als Klubheimwart. Die sportlichen Erfolge schlugen sich auch in der lange Liste an Auszeichnungen nieder. Geehrt wurden aber auch langjährige Mitglieder, unter anderem Peter Obermark für 25 Jahre Mitgliedschaft, Peter Kopsch (50 Jahre und Ehrenmitgliedschaft) und Klaus Kureck (65 Jahre). lip

Drucken

Flensburger Schwimmer gehen auf Medaillenjagd

Geschrieben von Flensburger Tageblatt.

Das Flensburger Tageblatt berichtete am 26.03.2015:
 
Das erfolgreiche Team aus Flensburg.
 
Erfolgreicher hätte die Medaillenjagd für die „Oldies“ vom Flensburger Schwimmklub (FSK) bei den norddeutschen Mastersmeisterschaften in Braunschweig kaum verlaufen können: Die zehn Teilnehmer holten insgesamt 32 Medaillen (16-mal Gold, 7-mal Silber und 9-mal Bronze) – nur zwei Teams unter den 125 Vereinen waren noch besser. Durch drei Landesrekorde auf der 50-m-Bahn wurde diese starke Bilanz zusätzlich veredelt.

Login Form

Wer ist online?

Zur Zeit sind 722 Gäste und keine Mitglieder online